Bierbraukurs, #Bierbraukurs, Bierbrauseminare, Bier, Hobbybrauer, Brauzubehör, Brauen, Maischen, Hopfen, Malz, Hefe, Brauwasser, Läutern, Bierlager, Braukurs, #Brauseminare, Brauseminar
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG Fa. Reiki-Bierbrauer Inh. Manfred Herwegh Wernerweg 4 90469 Nürnberg Kontakt:
Telefon: 0179 2803168 Telefax: 0911 71548087 E-Mail: info@reiki-bierbrauer.de
Haftungsausschluss: (Disclaimer) Quelle: Impressum generiert mit dem Impressum Generator von e-recht24.de  Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerdenvon entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung dieses Inserates fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte wir unter Berufung auf §8Abs.4UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden,ohne dass von ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen §13 Abs.5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfelder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Dennoch von ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und wir behalten uns vor, Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einzureichen. Datenschutzerklärung Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Geburtsdatum oder eMail- Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis bzw. nur in Rahmen einer Kursbuchung. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Es werden ausschließlich nur Name und Anschrift für die Durchführung eines Braukurse an entsprechender  Statl. Behörde (Zoll) übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ . Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook- Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php  Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Quellenangaben: eRecht 24 Disclamer Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem im Falle eines Kaufvertrags: „, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,  der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.“;. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Fa. Reiki-Bierbrauer Inh. Manfred Herwegh Wernerweg 4, 90469 Nürnberg Mail: info@reiki-bierbrauer.de Fax: 0911 71548087 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Wiederrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. „Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns zurückzusenden oder zu übergeben.“ Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden..„Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.“ Ausschluss des Widerrufsrechts Das Wiederrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind z.B. Gutscheine, Dateien, Skripte oder ähnliches die auch auf elektronischen Weg zugestellt wurden,  oder Lebensmittel und/ oder Lebensmittelähnliche oder zum Verzehr geeignete Waren oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Ende der Widerrufsbelehrung
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s) § 1 Allgemeines (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. Reiki- Bierbrauer /Einzelunternehmen, Wernerweg 4, 90469 Nürnberg (nachstehend: „Verkäufer/in“),  betreffend der Verkaufsplattform eBay im Internet. den Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de und alle zur Domain gehörenden Sub-Domains. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, der/die Verkäuferin hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen der Verkäufer/in und den Kunden haben stets Vorrang. (2) Die Geschäftsbeziehungen zwischen der/die Verkäufer/in und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen. (3) Die Vertragssprache ist deutsch.(4) Gerichtsstand ist Nürnberg, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalte im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. § 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss (1) Der/Die Verkäufer/in bietet den Kunden auf der Verkaufsplattform eBay, Hood und im Onlineshop  www.reiki- bierbrauer.de neue und gebrauchte Waren, insbesondere der Verkauf Bierbrauartikel für Hobbybrauer, esoterische und spirituelle Artikel zum Kauf an. Diese Waren werden vom Verkäufer entweder über dessen eBay- Shop als Shop-Artikel oder als allgemeine Auktionsartikel oder als sofort Kaufartikel  angeboten. Allgemeine Auktionsartikel sind sowohl auf den allgemeinen eBay-und Hood- Websites als auch im eBay-Shop des Verkäufers  oder auch im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de sichtbar. (2)Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de, telefonisch oder per E-Mail, Fax oder Brief bei dem/der Verkäufer/in wegen eines bestimmten Artikels anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreitet der/die Verkäufer/in dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail, Brief oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot annimmt. (3)Die auf den allgemeinen Webseiten www.reiki-bierbrauer den eBay- oder Hood Webseite oder im eBay -oder Hood Shop   des Verkäufers eingestellten Warenangebote sind verbindliche Angebote des Verkäufers zum Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen Artikel. (4)Der Käufer kann über www.reiki-bierbrauer, den eBay oder Hood-Shop oder über  des Verkäufers angebotene Ware sofort kaufen oder auf diese Ware im Rahmen einer Auktion bieten. Auktionsangebote können auch mit der Option Sofort-Kaufen verbunden sein. Die im eBay-Shop des Verkäufers im Angebotsformat Sofort-Kaufen angebotene Ware und Auktionen dieser Waren sind auch auf den allgemeinen eBay-Websites  sichtbar. Dies gilt nicht für Artikel des Verkäufers, welche von ihm ausschließlich als Shop-Artikel und im Onlineshop www.reiki- bierbrauer.de vorgesehen sind. (5) Im Fall des Sofort-Kaufs kommt ein wirksamer Kaufvertrag zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zwischen Käufer und Verkäufer zustande, wenn der Käufer die Schaltfläche „Sofort Kaufen" bzw. „Sofort & Neu" anklickt und den Vorgang bestätigt. Bei einer Auktion kommt ein wirksamer Kaufvertrag mit demjenigen Käufer zustande, der innerhalb des Angebotszeitraums das höchste Gebot abgeben hat. Die Höhe des Kaufpreises richtet sich nach diesem Höchstgebot. Ist ein Auktionsangebot zusätzlich mit der Option Sofort-Kaufen versehen, kommt ein wirksamer Kaufvertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Käufer diese Option ausübt. Die Option kann vom Käufer ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde  (6) Der Verkäufer übersendet nach Vertragsschluss dem Käufer eine Bestellbestätigung und Angaben zur Bestellabwicklung. Der Käufer versichert, dass alle von ihm zur Auktions- oder Kaufabwicklung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Bankverbindung etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen. (7) Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird gespeichert. § 3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung (1) Bei Bestellungen über das Onlinebestellformular gelten die dort angegebenen Preise* Irrtum vorbehalten. Der Verkäufer macht von der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG Gebrauch und weist deshalb keine Umsatzsteuer aus. Sämtliche Preise sind Endpreise. (2)Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise ,verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, abhängig von, Größe, Gewicht und Lieferort, die dem Kunden auf der eBay-Artikelseite unter Versand und Zahlungsmethoden oder auch vor Abgabe der Bestellung im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de  bekannt gegeben werden. (3) Die Belieferung der Kunden durch den/die Verkäufer/in erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung, per PayPal zzgl. der PayPalgebühren**), pay Direkt, oder Barzahlung bei Abholung . Wählt der Kunde Vorkasse per Überweisung, so ist die Zahlung sofort spätestens 5 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung wird nicht angeboten. (4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der/die Verkäufer/in Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten. (5) Der/Die Verkäufer/in stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht. (6)Vorzeitiges beenden von eingestellten Artikeln auf der Verkaufsplattform von www.ebay.de oder www.hood.de Aufgrund von unvorhergesehene Umstände, Ereignisse z.B.  durch Beschädigung, Verlust, Diebstahl oder sonstige Mängel, des angebotenen Artikels, die den Gebraucht und Benutzung,  die Wiederherstellung oder den Wiederverkauf des Artikels unmöglich machen, hat der Verkäufer/in die Pflicht gemäß eBay und Hood-AGB‘s das Recht sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, die bei den Auktionen abgegebene Gebote zu löschen, und die Auktion oder Sofort-Kauf Angebote trotz Gebote vorzeitig zu beenden. (7)Mit der Abgabe eines oder mehrere Gebote bestätigen sie, dass sie diesen Hinweis gelesen und verstanden haben und stimmen diesen Hinweis unwiderruflich zu und verzichten auf die Aufrechterhaltung und Durchführung des Kaufvertrages. Bieten oder kaufen sie nicht wenn sie damit nicht einverstanden sind! Es können keine rechtlichen Forderungen jeglicher Art, geltend gemacht werden.  (Bundesgerichtshof Az.: VIII ZR 305/10), § 4 Lieferung und Gefahrübergang (1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des Verkäufers. (2) Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist vorher zu erfragen, da nicht immer alles vorrätig ist oder in den Artikelbeschreibungen nicht angegeben ist. Größere Mengen oder verderbliche Ware besonders Bierhefe, müssen vorbestellt werden. Am Lager vorhandene Ware versendet der/die Verkäufer/in, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang (bei Vorkasse durch Überweisung: innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang). Liegen Son- und Feiertage oder Wochenendtage dazwischen, verzögert sie der Versand dementsprechend. Ist bei einem Verkauf über das Online-Bestellformular die Ware möglicherweise als nicht vorrätig gekennzeichnet, so bemüht sich der Verkäufer um eine schnellstmögliche Lieferung. Angaben des Verkäufers zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin vom Verkäufer verbindlich zugesagt wurde. (3) Der/Die Verkäufer/in behält sich vor, nach Absprache und auch auf Wunsch des Kunden eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen auf Wunsch des Kunden entstehende Mehrkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt werden. (4) Der/Die Verkäufer/in behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkäufer dem Kunden unverzüglich über diesen und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über. § 5 Verzug (1)Der/Die Käufer/in gerät, sofern er kein Verbraucher ist, in Verzug, wenn er innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit nicht geleistet hat. Verbraucher geraten ebenso innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit in Verzug, wenn Sie auf diese Folge in der Rechnung oder Zahlungsaufforderung hingewiesen werden. § 6 Zurückbehaltungsrecht (1)Der Käufer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sich die dem zu Grunde liegende Forderung aus dem gleichen Rechtsgeschäft ergeben hat. § 7 Aufrechnung / Abtretung (1)Aufrechnung mit Gegenforderungen und Abtretung von Sekundäransprüchen sind ausgeschlossen. § 8 Datenschutz (1)Dem Käufer ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Käufer steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Kundenstammdaten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt. § 9salvatorische Klausel (1)Stehen einzelne Bestimmungen in Widerspruch zu gesetzlichen Regelungen, so sind die gesetzlichen Regelungen anzuwenden. § 10 Schlussbestimmungen (1)Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist. Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts  oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Nürnberg als Gerichtsstand vereinbart. (2)Für Kurse / Seminare / Ausbildungen / Veranstaltungen / Behandlungen jeder Art. Gelten zusätzlich die  ERWEITERTE ALGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Erweiterten AGB‘s) (3)Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Bemerkungen/Erklärungen zu Fußnoten(*/**) *Irrtümer jeder Art **PayPalgebühren: vom Gesamtbetrag, Warenwert und Versandkosten, kommen pauschal 2,47% für innerhalb EU, 4,47% außerhalb EU , zum Gesamtbetrag dazu.  Die PayPal-Gebühr  ist selbständig dazu zu rechen   Stand: 30.12.2016 ERWEITERTE ALGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) für Kurse / Seminare / Ausbildungen / Veranstaltungen / Behandlungen jeder Art. § 1 Anmelde- u. Zahlungsbedingungen für Veranstaltungen (1)Unmittelbar nach schriftlicher Anmeldung mittels Anmeldeformular und Eintragung unter Braukurse- Kurstermine (siehe Anmeldung und Kursangebote auf der Internetseite) erhalten Sie von mir eine verbindliche Platzreservierung nach Eingang der kompletten Kursgebühr. Diese Rechnung ist sofort fällig. Nur mit Einzahlung des entsprechenden Gesamtbetrages kann die Platzreservierung verbindlich aufrechterhalten werden. Teil- oder Anzahlungen sind nicht möglich. Teilzahlungen sind nicht möglich. Es muss immer der Gesmte Kursbetrag beglichen werden auch wenn der Kurs vom Teilnehmer/in nicht vollständig besucht wird. (2)Für Pausenverpflegung während des gesamten Braukurses ist der/die Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Die Ausbildungs- bzw. Seminarkosten beinhalten keine Verpflegung bzw. Übernachtungs- und An- und Abreisekosten. (3)Die Reihung der Anmeldungen richtet sich nach dem Zeitpunkt der schriftlichen Anmeldung und Eingang der Kursgebühren und derr Eintragung in den entsprechenden  Kurs (siehe dazu Braukusr-Kurstermine auf der Website) Bei Überbuchung entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Zahlungseingänge. (4)Alle Angebote haben minimale und maximale Teilnehmerzahlen. Senden Sie  Ihre Anmeldung frühzeitig - so sichern Sie sich Ihren gewünschten Teilnehmerplatz. Tragen sie  sich zusätzlich unbedingt unter dem link Kurstermine in den Kurs ein.  § 2 Storno (1) Sollte das Seminar von Ihrer Seite bis 1 Woche vor Veranstaltungstermin abgesagt werden, wird die Kursgebühr als Stornogebühr einbehalten. Beachten sie dazu dazu das Wiederufsrecht. Der Kurs kann aber auf einen anderen Kurs, nach Absprache mit dem Veranstalters, einmalig umgebucht werden. (2) Bei späterer Abmeldung wodurch die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird ist die gesamte Seminargebühr fällig. Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Einbehaltung der Kursgebühr. Bei Austritt während der Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung oder Abgeltung, Entschädigung oder Teilentschädigung. (3) Grundsätzlich gilt, dass bei Buchung einer Veranstaltung die Zahlungsverpflichtung der gesamten angeführten Seminargebühr übernommen wird. (4) Bei Kursabsage seitens des Veranstalters, kann der Kurs auf einen der anderen freien Termine, mit Absprache des Veranstalters, verlegt werden. (5) Der Veranstalter übernimmt keine Stornierungsgebühr von Flug, Bahn, anderen öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln, Zimmerreservierungen bzw. Verdienstausfall usw. (6) Für Teilnehmer/in mit Gutschein gibt es bei Absage eines gebuchten Kurses / Seminars / Ausbildung / Schulung / Behandlung auch  von mehr als 1 Woche keine Erstattung. Der Kurs kann aber auf einen anderen Kurs, nach Absprache mit dem Veranstalter, einmalig umgebucht werden. (7) Gutscheine bleibt gültig bis sie eingelöst werden längstens  jedoch 3 Jahre+ 1Tag*. Es sei denn der/die Gutscheininhaber/in kann aus Gesundheitlichen Gründen, ärztl. Attest erforderlich, den Gutschein in dieser Zeitraum nicht einlösen. § 3 Teilnahmebedingungen (1) Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortlichkeit jedes einzelnen Teilnehmers. Jeder Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln während der gesamten Zeit, stellt den Veranstalter von Haftungsansprüchen frei und erkennt das Copyright der bereitgestellten Skripten an. (2) Mit der Anmeldung bestätigt der/die Teilnehmer/in seine/ihre Volljährigkeit, seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit.  Er/Sie übernimmt für etwaige physische oder psychische Probleme aufgrund von, im Rahmen der Veranstaltung vermittelten, Erfahrungseinheiten oder Übungen, die alleinige Verantwortung innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen. (3) Etwaige Krankheiten oder Behinderungen, wie z.B. Herzschrittmacher, Schwangerschaft, Schwächezustande, Allergien und Unverträglichkeiten gegenüber von Hopfen, Hefen und Getreide jeglicher Art und Alkohol auch Bioalkohol und Ethanol oder ähnliches und andere Physischen und Psychischen Erkrankungen sind dem Veranstalter vor Buchung eines Kurses, Seminars mitzuteilen. (4) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, wenn es zum Erhalt einer harmonischen Gruppengemeinschaft erforderlich ist, Teilnehmer jederzeit – ohne Angaben von Gründen – die weitere Teilnahme an Veranstaltungen zu verweigern. (5) Für Unfälle während einer Veranstaltung, auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort, sowie für den Verlust oder Beschädigung von Gegenständen jedweder Art, vor während oder nach der Veranstaltung, übernimmt der Veranstalter gegenüber den Teilnehmer/innen keinerlei Haftung. Die Versicherung liegt in Eigener Verantwortung des/der Teilnehmer/innen. (6) Mit der Anmeldung erkennt jeder Seminar-Kurs- Schulungs- Ausbildungs-Teilnehmer/in das Copyright der Seminar-Kurs- Schulungs- Ausbildungsunterlagen an. (7) Zuschauer oder Besucher/Begleitpersonen sind nicht zugelassen. § 4 Preise (1) Bei Bestellungen/Anmeldungen über das Online-, Bestell- und oder Anmeldeformular gelten die dort angegebenen Preise Irrtum** vorbehalten. Der Verkäufer macht von der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG Gebrauch und weist deshalb keine Umsatzsteuer aus. Sämtliche Preise sind Endpreise. (2) Die Preise verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, abhängig von Größe und Gewicht und Lieferort, die dem Kunden vor oder nach Abgabe der Bestellung bekannt gegeben werden. (3) Die Belieferung der Kunden durch den/die Verkäufer/in erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung, per PayPal zzgl. PayPalgebühren*** payDirekt, oder Barzahlung bei Abholung. Wählt der Kunde Vorkasse per Überweisung, so ist die Zahlung spätestens  5 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung wird nicht angeboten. (4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der/die Verkäufer/in Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.(5) Der/Die Verkäufer/in stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht. § 5 Datenschutz (1)Daten werden ausschließlich für die Abwicklung und die Information des Kunden (bis auf Widerruf) verwendet. Ihre e-Mailadresse ist nur während des Kurses, für den reibungslose Planung von Kursterminen nur für die Kursteilnehmer sichtbar.  (2) Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Es werden ausschließlich nur Name und Anschrift für die Durchführung eines Braukurse an entsprechender  Statl. Behörde (Zoll) übermittelt. (3) Sie erklären sich mit Ihrer schriftlichen oder elektronischen Anmeldung einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Anschrift (bis auf Widerruf) zu diesem Zweck verwendet werden darf. § 6 AllgemeinesAGB’s und Erweiterte AGB’s  können immer und  jeder Zeit geändert werden. § 7 WICHTIG! (1) Alle Angebotenen Kurse / Seminare / Ausbildungen sind kein Ersatz für eine Ausbildung gem. BBiG Berufsbildungsgesetz.  (2) Ausbildungen / Seminare /Kurse / Behandlungen ersetzen keinen Arzt- oder Heilpraktiker besuch! § 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung (1) Durch Anmeldung bzw. Kauf erkennt der/die Teilnehmer/in/Käufer/in ausdrücklich diese AGB bzw. die ERWEITERTEN AGB‘s an. Abweichungen sind nur schriftlich möglich. (2)Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Nürnberg. (3)Für den Vertrag gilt das deutsche Recht. Die Vertragssprache ist deutsch. Bemerkungen/Erklärungen zu Fußnoten(*/**/***) * Gilt erst für Gutscheine die ab Januar 2012 ausgestellt wurden. Gutscheine die 2010  und 2011 ausgestellt wurden gelten noch bis 31.12.2014. Gutscheine die vor 2010 ausgestellt wurden gelten noch bis 31.12.2012 können aber auf Antrag ,6 Monate vor Gültigkeitsende, einmalig um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Der/die Gutscheine müssen aber in dem Jahr der Verlängerung bis spätestens zum letzten Kurstermin (November) des Jahres eingelöst werden. **Irrtümer jeder Art. ***PayPalgebühren: vom Gesamtbetrag, Warenwert und Versandkosten, kommen pauschal 2,47% für innerhalb EU, 4,47% außerhalb EU , zum Gesamtbetrag dazu.  Die PayPal-Gebühr  ist selbständig dazu zu rechen ABG-Stand: 30.12.2016  
Stand 01.06.2017
© https://www.reiki-bierbrauer.de - Manfred Herwegh - Bierbraukurse in Nürnberg
© https://www.reiki-bierbrauer.de - Manfred Herwegh - Bierbraukurse in Nürnberg
Haftungsausschluss: (Disclaimer) Quelle: Impressum generiert mit dem Impressum Generator von e-recht24.de  Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerdenvon entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung dieses Inserates fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte wir unter Berufung auf §8Abs.4UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden,ohne dass von ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoß gegen §13 Abs.5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfelder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Dennoch von ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und wir behalten uns vor, Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einzureichen. Datenschutzerklärung Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Geburtsdatum oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis bzw. nur in Rahmen einer Kursbuchung. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Es werden ausschließlich nur Name und Anschrift für die Durchführung eines Braukurse an entsprechender  Statl. Behörde (Zoll) übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook- Plugins (Like-Button) Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ . Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de- de.facebook.com/policy.php  Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Quellenangaben: eRecht 24 Disclamer Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem im Falle eines Kaufvertrags: „, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,  der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.“;. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Fa. Reiki-Bierbrauer Inh. Manfred Herwegh Wernerweg 4, 90469 Nürnberg Mail: info@reiki-bierbrauer.de Fax: 0911 71548087 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Wiederrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. „Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an … uns zurückzusenden oder zu übergeben.“ Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden..„Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.“ Ausschluss des Widerrufsrechts Das Wiederrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind z.B. Gutscheine, Dateien, Skripte oder ähnliches die auch auf elektronischen Weg zugestellt wurden,  oder Lebensmittel und/ oder Lebensmittelähnliche oder zum Verzehr geeignete Waren oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Ende der Widerrufsbelehrung
Telefon: 0179 2803168 Telefax: 0911 71548087 E-Mail: info@reiki-bierbrauer.de
Impressum Angaben gemäß § 5 TMG Fa. Reiki-Bierbrauer Inh. Manfred Herwegh Wernerweg 4 90469 Nürnberg Kontakt:
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB’s) § 1 Allgemeines (1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Fa. Reiki-Bierbrauer /Einzelunternehmen, Wernerweg 4, 90469 Nürnberg (nachstehend: „Verkäufer/in“),  betreffend der Verkaufsplattform eBay im Internet. den Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de und alle zur Domain gehörenden Sub-Domains. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, der/die Verkäuferin hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen der Verkäufer/in und den Kunden haben stets Vorrang. (2) Die Geschäftsbeziehungen zwischen der/die Verkäufer/in und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen. (3) Die Vertragssprache ist deutsch.(4) Gerichtsstand ist Nürnberg, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalte im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. § 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss (1) Der/Die Verkäufer/in bietet den Kunden auf der Verkaufsplattform eBay, Hood und im Onlineshop  www.reiki- bierbrauer.de neue und gebrauchte Waren, insbesondere der Verkauf Bierbrauartikel für Hobbybrauer, esoterische und spirituelle Artikel zum Kauf an. Diese Waren werden vom Verkäufer entweder über dessen eBay-Shop als Shop-Artikel oder als allgemeine Auktionsartikel oder als sofort Kaufartikel  angeboten. Allgemeine Auktionsartikel sind sowohl auf den allgemeinen eBay-und Hood- Websites als auch im eBay-Shop des Verkäufers  oder auch im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de sichtbar. (2)Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de, telefonisch oder per E-Mail, Fax oder Brief bei dem/der Verkäufer/in wegen eines bestimmten Artikels anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreitet der/die Verkäufer/in dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail, Brief oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot annimmt. (3)Die auf den allgemeinen Webseiten www.reiki-bierbrauer den eBay- oder Hood Webseite oder im eBay -oder Hood Shop   des Verkäufers eingestellten Warenangebote sind verbindliche Angebote des Verkäufers zum Abschluss eines Vertrages über den jeweiligen Artikel. (4)Der Käufer kann über www.reiki-bierbrauer, den eBay oder Hood-Shop oder über  des Verkäufers angebotene Ware sofort kaufen oder auf diese Ware im Rahmen einer Auktion bieten. Auktionsangebote können auch mit der Option Sofort-Kaufen verbunden sein. Die im eBay-Shop des Verkäufers im Angebotsformat Sofort-Kaufen angebotene Ware und Auktionen dieser Waren sind auch auf den allgemeinen eBay-Websites  sichtbar. Dies gilt nicht für Artikel des Verkäufers, welche von ihm ausschließlich als Shop-Artikel und im Onlineshop www.reiki- bierbrauer.de vorgesehen sind. (5) Im Fall des Sofort-Kaufs kommt ein wirksamer Kaufvertrag zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zwischen Käufer und Verkäufer zustande, wenn der Käufer die Schaltfläche „Sofort Kaufen" bzw. „Sofort & Neu" anklickt und den Vorgang bestätigt. Bei einer Auktion kommt ein wirksamer Kaufvertrag mit demjenigen Käufer zustande, der innerhalb des Angebotszeitraums das höchste Gebot abgeben hat. Die Höhe des Kaufpreises richtet sich nach diesem Höchstgebot. Ist ein Auktionsangebot zusätzlich mit der Option Sofort-Kaufen versehen, kommt ein wirksamer Kaufvertrag über den Erwerb des Artikels unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion bereits dann zum Sofort-Kaufen-Preis (Festpreis) zustande, wenn ein Käufer diese Option ausübt. Die Option kann vom Käufer ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde  (6) Der Verkäufer übersendet nach Vertragsschluss dem Käufer eine Bestellbestätigung und Angaben zur Bestellabwicklung. Der Käufer versichert, dass alle von ihm zur Auktions- oder Kaufabwicklung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail- Adresse, Bankverbindung etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen. (7) Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird gespeichert. § 3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung (1) Bei Bestellungen über das Onlinebestellformular gelten die dort angegebenen Preise* Irrtum vorbehalten. Der Verkäufer macht von der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG Gebrauch und weist deshalb keine Umsatzsteuer aus. Sämtliche Preise sind Endpreise. (2)Alle Preisangaben verstehen sich als Brutto-Europreise ,verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, abhängig von, Größe, Gewicht und Lieferort, die dem Kunden auf der eBay- Artikelseite unter Versand und Zahlungsmethoden oder auch vor Abgabe der Bestellung im Onlineshop www.reiki-bierbrauer.de  bekannt gegeben werden. (3) Die Belieferung der Kunden durch den/die Verkäufer/in erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung, per PayPal zzgl. der PayPalgebühren**), pay Direkt, oder Barzahlung bei Abholung . Wählt der Kunde Vorkasse per Überweisung, so ist die Zahlung sofort spätestens 5 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung wird nicht angeboten. (4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der/die Verkäufer/in Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten. (5) Der/Die Verkäufer/in stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht. (6)Vorzeitiges beenden von eingestellten Artikeln auf der Verkaufsplattform von www.ebay.de oder www.hood.de Aufgrund von unvorhergesehene Umstände, Ereignisse z.B.  durch Beschädigung, Verlust, Diebstahl oder sonstige Mängel, des angebotenen Artikels, die den Gebraucht und Benutzung,  die Wiederherstellung oder den Wiederverkauf des Artikels unmöglich machen, hat der Verkäufer/in die Pflicht gemäß eBay und Hood-AGB‘s das Recht sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, die bei den Auktionen abgegebene Gebote zu löschen, und die Auktion oder Sofort-Kauf Angebote trotz Gebote vorzeitig zu beenden. (7)Mit der Abgabe eines oder mehrere Gebote bestätigen sie, dass sie diesen Hinweis gelesen und verstanden haben und stimmen diesen Hinweis unwiderruflich zu und verzichten auf die Aufrechterhaltung und Durchführung des Kaufvertrages. Bieten oder kaufen sie nicht wenn sie damit nicht einverstanden sind! Es können keine rechtlichen Forderungen jeglicher Art, geltend gemacht werden.  (Bundesgerichtshof Az.: VIII ZR 305/10), § 4 Lieferung und Gefahrübergang (1) Die bestellten Waren werden, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung erfolgt aus dem Lager des Verkäufers. (2) Die Verfügbarkeit der einzelnen Waren ist vorher zu erfragen, da nicht immer alles vorrätig ist oder in den Artikelbeschreibungen nicht angegeben ist. Größere Mengen oder verderbliche Ware besonders Bierhefe, müssen vorbestellt werden. Am Lager vorhandene Ware versendet der/die Verkäufer/in, sofern nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang (bei Vorkasse durch Überweisung: innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang). Liegen Son- und Feiertage oder Wochenendtage dazwischen, verzögert sie der Versand dementsprechend. Ist bei einem Verkauf über das Online- Bestellformular die Ware möglicherweise als nicht vorrätig gekennzeichnet, so bemüht sich der Verkäufer um eine schnellstmögliche Lieferung. Angaben des Verkäufers zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin vom Verkäufer verbindlich zugesagt wurde. (3) Der/Die Verkäufer/in behält sich vor, nach Absprache und auch auf Wunsch des Kunden eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen auf Wunsch des Kunden entstehende Mehrkosten werden dem Kunden in Rechnung gestellt werden. (4) Der/Die Verkäufer/in behält sich vor, sich von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrages zu lösen, wenn die Ware durch einen Lieferanten zum Tag der Auslieferung anzuliefern ist und die Anlieferung ganz oder teilweise unterbleibt. Dieser Selbstbelieferungsvorbehalt gilt nur dann, wenn der Verkäufer das Ausbleiben der Anlieferung nicht zu vertreten hat. Der Verkäufer hat das Ausbleiben der Leistung nicht zu vertreten, soweit rechtzeitig mit dem Zulieferer ein sog. kongruentes Deckungsgeschäft zur Erfüllung der Vertragspflichten abgeschlossen wurde. Wird die Ware nicht geliefert, wird der Verkäufer dem Kunden unverzüglich über diesen und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über. § 5 Verzug (1)Der/Die Käufer/in gerät, sofern er kein Verbraucher ist, in Verzug, wenn er innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit nicht geleistet hat. Verbraucher geraten ebenso innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit in Verzug, wenn Sie auf diese Folge in der Rechnung oder Zahlungsaufforderung hingewiesen werden. § 6 Zurückbehaltungsrecht (1)Der Käufer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn sich die dem zu Grunde liegende Forderung aus dem gleichen Rechtsgeschäft ergeben hat. § 7 Aufrechnung / Abtretung (1)Aufrechnung mit Gegenforderungen und Abtretung von Sekundäransprüchen sind ausgeschlossen. § 8 Datenschutz (1)Dem Käufer ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Käufer steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Kundenstammdaten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt. § 9salvatorische Klausel (1)Stehen einzelne Bestimmungen in Widerspruch zu gesetzlichen Regelungen, so sind die gesetzlichen Regelungen anzuwenden. § 10 Schlussbestimmungen (1)Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist. Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts  oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Nürnberg als Gerichtsstand vereinbart. (2)Für Kurse / Seminare / Ausbildungen / Veranstaltungen / Behandlungen jeder Art. Gelten zusätzlich die  ERWEITERTE ALGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (Erweiterten AGB‘s) (3)Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein. Bemerkungen/Erklärungen zu Fußnoten(*/**) *Irrtümer jeder Art **PayPalgebühren: vom Gesamtbetrag, Warenwert und Versandkosten, kommen pauschal 2,47% für innerhalb EU, 4,47% außerhalb EU , zum Gesamtbetrag dazu.  Die PayPal-Gebühr  ist selbständig dazu zu rechen   Stand: 30.12.2016 ERWEITERTE ALGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) für Kurse / Seminare / Ausbildungen / Veranstaltungen / Behandlungen jeder Art. § 1 Anmelde- u. Zahlungsbedingungen für Veranstaltungen (1)Unmittelbar nach schriftlicher Anmeldung mittels Anmeldeformular und Eintragung unter Braukurse-Kurstermine (siehe Anmeldung und Kursangebote auf der Internetseite) erhalten Sie von mir eine verbindliche Platzreservierung nach Eingang der kompletten Kursgebühr. Diese Rechnung ist sofort fällig. Nur mit Einzahlung des entsprechenden Gesamtbetrages kann die Platzreservierung verbindlich aufrechterhalten werden. Teil- oder Anzahlungen sind nicht möglich. Teilzahlungen sind nicht möglich. Es muss immer der Gesmte Kursbetrag beglichen werden auch wenn der Kurs vom Teilnehmer/in nicht vollständig besucht wird. (2)Für Pausenverpflegung während des gesamten Braukurses ist der/die Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Die Ausbildungs- bzw. Seminarkosten beinhalten keine Verpflegung bzw. Übernachtungs- und An- und Abreisekosten. (3)Die Reihung der Anmeldungen richtet sich nach dem Zeitpunkt der schriftlichen Anmeldung und Eingang der Kursgebühren und derr Eintragung in den entsprechenden  Kurs (siehe dazu Braukusr-Kurstermine auf der Website) Bei Überbuchung entscheidet die zeitliche Reihenfolge der Zahlungseingänge. (4)Alle Angebote haben minimale und maximale Teilnehmerzahlen. Senden Sie  Ihre Anmeldung frühzeitig - so sichern Sie sich Ihren gewünschten Teilnehmerplatz. Tragen sie  sich zusätzlich unbedingt unter dem link Kurstermine in den Kurs ein.  § 2 Storno (1) Sollte das Seminar von Ihrer Seite bis 1 Woche vor Veranstaltungstermin abgesagt werden, wird die Kursgebühr als Stornogebühr einbehalten. Beachten sie dazu dazu das Wiederufsrecht. Der Kurs kann aber auf einen anderen Kurs, nach Absprache mit dem Veranstalters, einmalig umgebucht werden. (2) Bei späterer Abmeldung wodurch die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird ist die gesamte Seminargebühr fällig. Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Einbehaltung der Kursgebühr. Bei Austritt während der Veranstaltung erfolgt keine Rückerstattung oder Abgeltung, Entschädigung oder Teilentschädigung. (3) Grundsätzlich gilt, dass bei Buchung einer Veranstaltung die Zahlungsverpflichtung der gesamten angeführten Seminargebühr übernommen wird. (4) Bei Kursabsage seitens des Veranstalters, kann der Kurs auf einen der anderen freien Termine, mit Absprache des Veranstalters, verlegt werden. (5) Der Veranstalter übernimmt keine Stornierungsgebühr von Flug, Bahn, anderen öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln, Zimmerreservierungen bzw. Verdienstausfall usw. (6) Für Teilnehmer/in mit Gutschein gibt es bei Absage eines gebuchten Kurses / Seminars / Ausbildung / Schulung / Behandlung auch  von mehr als 1 Woche keine Erstattung. Der Kurs kann aber auf einen anderen Kurs, nach Absprache mit dem Veranstalter, einmalig umgebucht werden. (7) Gutscheine bleibt gültig bis sie eingelöst werden längstens  jedoch 3 Jahre+ 1Tag*. Es sei denn der/die Gutscheininhaber/in kann aus Gesundheitlichen Gründen, ärztl. Attest erforderlich, den Gutschein in dieser Zeitraum nicht einlösen. § 3 Teilnahmebedingungen (1) Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortlichkeit jedes einzelnen Teilnehmers. Jeder Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln während der gesamten Zeit, stellt den Veranstalter von Haftungsansprüchen frei und erkennt das Copyright der bereitgestellten Skripten an. (2) Mit der Anmeldung bestätigt der/die Teilnehmer/in seine/ihre Volljährigkeit, seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit.  Er/Sie übernimmt für etwaige physische oder psychische Probleme aufgrund von, im Rahmen der Veranstaltung vermittelten, Erfahrungseinheiten oder Übungen, die alleinige Verantwortung innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen. (3) Etwaige Krankheiten oder Behinderungen, wie z.B. Herzschrittmacher, Schwangerschaft, Schwächezustande, Allergien und Unverträglichkeiten gegenüber von Hopfen, Hefen und Getreide jeglicher Art und Alkohol auch Bioalkohol und Ethanol oder ähnliches und andere Physischen und Psychischen Erkrankungen sind dem Veranstalter vor Buchung eines Kurses, Seminars mitzuteilen. (4) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, wenn es zum Erhalt einer harmonischen Gruppengemeinschaft erforderlich ist, Teilnehmer jederzeit – ohne Angaben von Gründen – die weitere Teilnahme an Veranstaltungen zu verweigern. (5) Für Unfälle während einer Veranstaltung, auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort, sowie für den Verlust oder Beschädigung von Gegenständen jedweder Art, vor während oder nach der Veranstaltung, übernimmt der Veranstalter gegenüber den Teilnehmer/innen keinerlei Haftung. Die Versicherung liegt in Eigener Verantwortung des/der Teilnehmer/innen. (6) Mit der Anmeldung erkennt jeder Seminar-Kurs- Schulungs- Ausbildungs-Teilnehmer/in das Copyright der Seminar-Kurs- Schulungs- Ausbildungsunterlagen an. (7) Zuschauer oder Besucher/Begleitpersonen sind nicht zugelassen. § 4 Preise (1) Bei Bestellungen/Anmeldungen über das Online-, Bestell- und oder Anmeldeformular gelten die dort angegebenen Preise Irrtum** vorbehalten. Der Verkäufer macht von der Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG Gebrauch und weist deshalb keine Umsatzsteuer aus. Sämtliche Preise sind Endpreise. (2) Die Preise verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, abhängig von Größe und Gewicht und Lieferort, die dem Kunden vor oder nach Abgabe der Bestellung bekannt gegeben werden. (3) Die Belieferung der Kunden durch den/die Verkäufer/in erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Vorkasse (durch Überweisung, per PayPal zzgl. PayPalgebühren*** payDirekt, oder Barzahlung bei Abholung. Wählt der Kunde Vorkasse per Überweisung, so ist die Zahlung spätestens  5 Kalendertage nach Vertragsschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung wird nicht angeboten. (4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der/die Verkäufer/in Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.(5) Der/Die Verkäufer/in stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht. § 5 Datenschutz (1)Daten werden ausschließlich für die Abwicklung und die Information des Kunden (bis auf Widerruf) verwendet. Ihre e- Mailadresse ist nur während des Kurses, für den reibungslose Planung von Kursterminen nur für die Kursteilnehmer sichtbar.  (2) Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Es werden ausschließlich nur Name und Anschrift für die Durchführung eines Braukurse an entsprechender  Statl. Behörde (Zoll) übermittelt. (3) Sie erklären sich mit Ihrer schriftlichen oder elektronischen Anmeldung einverstanden, dass Ihr Name und Ihre Anschrift (bis auf Widerruf) zu diesem Zweck verwendet werden darf. § 6 AllgemeinesAGB’s und Erweiterte AGB’s  können immer und  jeder Zeit geändert werden. § 7 WICHTIG! (1) Alle Angebotenen Kurse / Seminare / Ausbildungen sind kein Ersatz für eine Ausbildung gem. BBiG Berufsbildungsgesetz.  (2) Ausbildungen / Seminare /Kurse / Behandlungen ersetzen keinen Arzt- oder Heilpraktiker besuch! § 8 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung (1) Durch Anmeldung bzw. Kauf erkennt der/die Teilnehmer/in/Käufer/in ausdrücklich diese AGB bzw. die ERWEITERTEN AGB‘s an. Abweichungen sind nur schriftlich möglich. (2)Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Nürnberg. (3)Für den Vertrag gilt das deutsche Recht. Die Vertragssprache ist deutsch. Bemerkungen/Erklärungen zu Fußnoten(*/**/***) * Gilt erst für Gutscheine die ab Januar 2012 ausgestellt wurden. Gutscheine die 2010  und 2011 ausgestellt wurden gelten noch bis 31.12.2014. Gutscheine die vor 2010 ausgestellt wurden gelten noch bis 31.12.2012 können aber auf Antrag ,6 Monate vor Gültigkeitsende, einmalig um ein weiteres Jahr verlängert werden. Die Der/die Gutscheine müssen aber in dem Jahr der Verlängerung bis spätestens zum letzten Kurstermin (November) des Jahres eingelöst werden. **Irrtümer jeder Art. ***PayPalgebühren: vom Gesamtbetrag, Warenwert und Versandkosten, kommen pauschal 2,47% für innerhalb EU, 4,47% außerhalb EU , zum Gesamtbetrag dazu.  Die PayPal-Gebühr  ist selbständig dazu zu rechen ABG-Stand: 30.12.2016  
Stand 09.08,2017
Bierbraukurse
Bierbraukurse